Fachbereich C - Mathematik

Mathematik

Die Fachgruppe und das Fach Mathematik am Gymnasium Fallersleben

Fachsprecherin Frau Brechter

Herr Dina
Herr Dykan Andrés
Herr Fricke
Frau Frost
Frau Gierschner
Frau Heinrich
Frau Svenja Heuer
Herr Jerominski
Frau Kaul
Herr Knetsch
Herr Nehls
Herr Poppensieker
Frau Tietje
Frau Wegwerth

Mathematische Grundideen verbergen sich hinter vielen Phänomenen unserer Umwelt. Indem Schülerinnen und Schüler die Mathematik als eine nützliche Wissenschaft erleben, die in zahlreichen Gebieten zur Anwendung kommt, dient sie zur Orientierung in einer immer stärker technisierten Welt und leistet gleichzeitig ihren Beitrag zur Allgemeinbildung. Die Schülerinnen und Schüler sollen in einem modernen Mathematikunterricht zu problemlösendem, abstrahierendem und konstruktivem Denken angeregt werden. Dazu ist eine intensive Auseinandersetzung mit mathematischen Inhalten notwendig. Die Beschäftigung mit einer mathematischen Situation und der Suche nach einer Lösung fordert von den Schülerinnen und Schülern,

– mathematisch zu argumentieren,
– mathematische Darstellungen einzusetzen,
– mathematische Regeln anzuwenden,
– mathematische Modelle zu verwenden.

Der hier beschriebene Zusammenhang zwischen mathematischen Inhalten und der angemessenen Anwendung mathematischer Verfahrensweisen wird in den Kerncurricula für das Fach Mathematik mit den Begriffen der prozessbezogenen sowie inhaltsbezogenen Kompetenzbereiche umschrieben. Zu einer wesentlichen Aufgabe des Mathematikunterrichts gehört es demnach, den Erwerb der oben genannten Kompetenzbereiche zu unterstützen, anzuregen und zu sichern.

Der Kompetenzerwerb wird insbesondere durch einen gezielten Einsatz neuer Technologien unterstützt. Die Fachgruppe Mathematik verfügt über zahlreiche Campuslizenzen, die es uns ermöglichen, mit dynamischer Geometriesoftware, Tabellenkalkulationsprogrammen und Funktionsplottern zu arbeiten. Diese Software ist jeder Schülerinnen und jedem Schüler des Gymnasiums Fallerleben unter anderem über unserer Mathematik – CD zugänglich. Des Weiteren setzen wir den Taschencomputer TI Voyage 200 sinnvoll ein, um einen experimentellen und offenen Zugang zu mathematischen Fragestellungen zu ermöglichen. Mit dem Einsatz dieses modernen Hilfsmittels setzt die Fachgruppe die Forderung der Kerncurricula um, neue Technologien im Mathematikunterricht zur Verfügung zu stellen.

Das Gymnasium Fallerleben verfügt neben einem gut ausgestatteten Computerraum über einen Mathematikfachraum mit vielen Computern inklusive der oben genannten Programme. Hier können Probleme und Anwendungsaufgaben mit der zur Verfügung stehenden Software untersucht werden.

Um den Schülerinnen und Schülern einen weiteren, anderen Blick auf die Mathematik zu ermöglichen, besteht die Möglichkeit der Teilnahme an verschiedenen Wettbewerben. Besonders etabliert haben sich in den letzten Jahren die Mathematik-Olympiade, „Mathematik ohne Grenzen“ sowie der Känguru-Wettbewerb, bei dem jährlich mehr als 250 Schülerinnen und Schüler unserer Schule teilnehmen. Dabei geht es nicht immer primär um die Abfrage der reinen Mathematik, sondern auch um Knobelaufgaben und logisches Denken.

 Tanja Brechter, Fachsprecherin Mathematik

MENU