Aktuelles: Schüler des GYFA erreichen Regionalrunde Nord im Chemie-Wettbewerb

Schüler des GYFA erreichen Regionalrunde Nord im Chemie-Wettbewerb

Auch in diesem Jahr konnten unsere Schüler wieder gute Ergebnisse im Chemie-Wettbewerb erzielen. An den Start der ersten Runde gingen über 60 Schüler der 9. und 10. Klassen.

18 von Ihnen erreichten die nötige Punktzahl, um in die Auswahl für den Landeswettbewerb zu kommen. Die Schüler Lucie Lenz, Valerie Niedenführ, Lea Volland und Lennart Röhl konnten die nächste Runde erreichen.

In Corona-Zeiten ist alles etwas schwieriger und so können diese Wettbewerbe leider nur online stattfinden. Die Landesrunde fand in Form einer Klausur statt, die in der Schule geschrieben wurde.

Die Freude war groß als bekannt wurde, dass Valerie Niedenführ und Lennart Röhl auch hier sehr gute Ergebnisse erzielt haben. Die beiden vertreten unsere Schule beim Regionalwettbewerb der Bundesländer Nord. Diese findet vom 08. bis 11. Juni als erste vollständige virtuelle Regionalrunde statt, einschließlich Expertenvorträgen, Exkursionen und Spieleabenden.

Die Schulgemeinschaft gratuliert den beiden ganz herzlich und wünscht weiterhin viel Erfolg!

Karin Grunewald

Kategorie(n): 2021, Wettbewerbe