Aktuelles: Schüler des Gyfa mit drei Projekten beim Regionalwettbewerb „Jugend forscht – Schüler experimentieren“ in Braunschweig

Schüler des Gyfa mit drei Projekten beim Regionalwettbewerb „Jugend forscht – Schüler experimentieren“ in Braunschweig

In diesem Jahr haben insgesamt drei Schüler/gruppen ihre Projekte bei “Jugend forscht – Schüler experimentieren“ eingereicht und waren beim Regionalwettbewerb am 28.02.2020 in Braunschweig dabei. Die SchülerInnen aus den Jahrgängen 6 bis 9 präsentierten in den Fachgebieten Biologie und Physik ihre Projekte und stellten sich den Fragen der Jury.

Seit Oktober konnten sich die Schüler schon Gedanken um ihr zukünftiges Projekt machen und bis zum Abgabeschluss im Januar ihren Fragestellungen nachgehen. Lilly Hötte ging der Frage nach “Hat UV-Strahlung einen Einfluss auf das Wachstum von Milchsäurebakterien?“ Sally und Sam Griesemann untersuchten das Wachstum von Bohnenpflanzen unter Zugabe von Kaffeesatz als Dünger und Elias Schmidt beschäftigte sich mit der Aerodynamik von selbstgebauten, batteriegetriebenen Autos.
Nach der Phase des Experimentierens mussten die sorgfältig erfassten Ergebnisse ausgewertet, eine schriftliche Wettbewerbsarbeit erstellt und Plakate für die Präsentationen angefertigt werden.
Herzlichen Glückwunsch an die diesjährigen Teilnehmer, die während des anstrengenden Wettbewerbstag schon viele Ideen für die nächste Wettbewerbsrunde mitnehmen konnten.

Frau Grunewald, Fachlehrkraft „Jugend forscht“

Kategorie(n): 2020, Wettbewerbe
MENU