Aktuelles: „trudno“ – Pech gehabt: Eine Polnischstunde

„trudno“ – Pech gehabt: Eine Polnischstunde

Am 08. September 2016 trafen sich die Austauschschülerinnen und Austauschschüler diesen Schuljahres, um eine besondere Vorbereitung zu erleben.

 

 

 

Frau Wiatr führte uns mit viel Humor und Begeisterung in die polnische Sprache ein: von „cześć“ über „proszę“ bis hin zu „przepraszam“. Aber auch die Kultur kam nicht zu kurz, so erfuhren wir, dass die polnischen Männer „Pflichten“ haben: Zum einen sollten sie ihrer Freundin bzw. Frau mindestens einmal am Tag ein Kompliment machen und zum anderen hält der polnische Mann seiner Freundin bzw. Frau immer die Tür auf.

Wir sind nun gut für unseren Austausch vom 20. bis 27. September gerüstet und freuen uns schon sehr.

Einen lieben Dank an Frau Wiatr.

 

Bericht: Christian Jochem-Wolzien
Fotos: Christian Jochem-Wolzien

 

Kategorie(n): 2016, Schüleraustausch
MENU