Aktuelles: Exkursion zur Mühlenriede

Exkursion zur Mühlenriede

Wer sich dazu entschließt, einen Biologiekurs zu belegen, wird sich in der 12. Klasse auch mit dem Thema Ökologie befassen. Ökologie ist ein wichtiger Bestandteil der Abiturprüfungen. Im Rahmen dieses Themas ermöglicht das GyFa seinen Schülern eine Untersuchung des Ökosystems Mühlenriede. Dazu trafen sich die Schüler des 12. Jahrgangs am 21.08.2017 mit den Biologielehrern, um gemeinsam zur Mühlenriede zwischen Ehmen und Mörse zu gehen.

 

 

Dort machten sich die Schüler erst mit dem Gewässer und dann mit den Fachgeräten zur Wasseruntersuchung vertraut, bevor sie sich anschließend in kleineren Gruppen am Gewässerrand verteilten. Zuerst durften die Schüler die chemische und physikalische Gewässergüte untersuchen. Dazu maßen sie zum Beispiel mit den Geräten ihrer Ausrüstung den ph-Wert, die Leitfähigkeit und den Sauerstoffgehalt des Wassers. Außerdem untersuchten die Schüler die Gewässerstrukturgüte. Hierzu gehört der Verlauf des Baches, der Bewuchs des Ufers, die Tiefe und Breite und deren Veränderung im Verlauf des Gewässers sowie weitere strukturelle Merkmale.

Darüber hinaus wurde die biologische Gewässergüte von den Schülern analysiert. Hierfür fingen sie mit einem Kescher Tierarten, wie zum Beispiel die Kleinlibellenlarve oder den Flohkrebs. Anschließend stellten sie mit einer Becherlupe fest, um welches Tier es sich handelte. Die Anzahl der gefangenen Tierarten wurde in einer Tabelle festgehalten. Daraufhin wurden die Tierarten wieder in ihrem Lebensraum ausgesetzt. Im Unterricht wurden die aufgenommenen Daten in den einzelnen Leistungskursen zusammengetragen und ausgewertet.

Die Bioexkursion stellt eine Möglichkeit dar, abseits von der Theorie des Unterrichtes die biologischen Abläufe im Ökosystem praktisch zu untersuchen und zu verstehen. Damit wird den Schülern geholfen ein Verständnis für das Ökosystems zu erlangen und nebenbei werden sie auf das Abitur vorbereitet. Dank des Fördervereins konnten die für die Exkursion notwendigen Ausrüstungsgegenstände beschafft werden.

Jan Kano

 

 

 

Kategorie(n): 2017, Exkursion, Mühlenriede
MENU