3. Preis bei der Landesrunde der Mathematik-Olympiade


Im Gegensatz zur 2. Runde der Mathematik-Olympiade (Schulrunde), die am 11. November 2020 noch mit 29 Teilnehmer*innen vom Gymnasium Fallersleben in der Schule durchgeführt wurde, konnte die 3. Runde (Landesrunde) aufgrund der Corona-Pandemie nicht in gewohnter Form in der Universitätsstadt Göttingen stattfinden.

 

Mehr >

Kategorie(n): 2021, Wettbewerbe

Schüler nehmen erfolgreich am Wettbewerb Jugend forscht teil

Trotz der schwierigen Bedingungen durch die Corona-Situation haben auch in diesem Jahr drei Schülergruppen ihre Projekte bei dem Wettbewerb “Jugend forscht“ eingereicht. Für die Schüler bedeutete das, noch selbstständiger zu arbeiten und sich besser zu organisieren als im letzten Jahr. Da ab Dezember kein Arbeiten in der Schule mehr möglich war, mussten einige Versuche noch zu Hause beendet werden, bevor es an das Schreiben der Dokumentation des Projektes ging.

 

Mehr >

Kategorie(n): 2021, Wettbewerbe

Schulstart für Jg. 12 ab 11.05. und Neuerungen in der Notbetreuung

Wir starten mit Unterricht in Jg. 12 am 11.05.20

Jg. 9 und 10 kommen dann am 18.05.20 hinzu.

Für die weiteren Klassenstufen ist die Planung noch nicht abschließend.

Für die weitere Zeit gilt: Die Lehrkräfte werden über die Klassenlehrkräfte koordiniert den SuS Aufgaben im angemessenen Umfang zukommen lassen. Weitere Informationen folgen zeitnah.

Die Notbetreuung läuft natürlich weiter. Nähere Informationen zur Erweiterung und den Bedingungen im Elternbrief unserer Stadträtin (pdf).

Viele Grüße

Sascha Knetsch, Schulleiter

Weiterhin eine Information unserer Schulsozialarbeit:

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler des GYFA,

durch die Corona bedingten Schulschließungen haben wir im Moment eine Situation, die es sonst nur zu Ferienzeiten gibt, die ganze Familie ist zuhause. Dazu gibt es aktuell keine Freizeitangebote außerhalb der eigenen vier Wände. Dies kann Auseinandersetzungen und Krisen in Familien befördern. Die derzeitige Situation und der mögliche weitere Verlauf beschäftigen derzeit viele Kinder und Eltern.

Von “normalen“ Alltag kann momentan nicht die Rede sein. Auch unser Arbeitsalltag in der Beratung ist mächtig durcheinandergeraten. Beratungen durch die Sozialarbeiter vor Ort sind aktuell nicht möglich. Dennoch möchte das GYFA und das Team „Sozialarbeit an Schulen“ der Stadt Wolfsburg für die Eltern und Schüler /-innen erreichbar sein. Bei Fragen, Problemen oder in Krisensituationen etc. können sich Eltern und Schüler /-innen weiterhin an Frau Weichert und Herrn Waindzoch wenden. Unsere Beratungslehrkräfte Frau Paluthe und Herr Hösler-Weiß stehen natürlich genauso zur Verfügung

Die Kontaktaufnahme erfolgt zunächst per E-Mail an: stefanie.weichert@stadt.wolfsburg.de oder an andre.waindzoch@stadt.wolfsburg.de sowie an pamela.paluthe@gyfa.info oder an georg.hoesler@gyfa.info. Wichtiger Inhalt der Mail sind die telefonischen Kontaktdaten, dass sich die Sozialarbeiter/Beratungskräfte zeitnah bei Ihnen / euch melden können.

Bleiben Sie gesund.

Beste Grüße

Ihr/Euer Team „Sozialarbeit an Schulen“ am GYFA

Kategorie(n): 2020, Corona

Erteilung von Unterricht untersagt!

Liebe Schulgemeinschaft,
nach aktueller Bewertung der durch das Corona-Virus bedingten Infektionslage durch die zuständigen Stellen in Niedersachsen wird ab Montag, den 16.03.2020 bis zum 18.04.2020 landesweit allen Schulen in Niedersachsen (d. h. alle allgemein bildenden und berufsbildenden öffentlichen Schulen und alle allgemein bildenden und berufsbildenden Schulen in freier Trägerschaft einschließlich der Internate sowie Schulen für andere als ärztliche Heilberufe und ähnliche Berufsausbildungsstätten)
die Erteilung von Unterricht untersagt.

Mehr >
Kategorie(n): 2020, Corona

Zukunftstag

Liebe Schulgemeinschaft,

das Kultusministerium hat entschieden, dass der Zukunftstag am 26.03.20 auf einen späteren Termin verschoben wird.

Die geplante interne Lehrerfortbildung verschiebt sich ebenso.

Sascha Knetsch, Schulleiter

Kategorie(n): Uncategorized

Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Fallerleben unterstützen krebskranke Kinder in Wolfsburg

Am 26.09.2019 fand der „Run for Help“ am Gymnasium Fallersleben statt. Entlang der Feldmark bis zur Ehmer Straße und zurück über die Karl-Heise-Straße konnten die Schülerinnen und Schüler einen zwei Kilometer langen Rundkurs absolvieren. Für jede erlaufene Runde durften die von den Schülerinnen und Schülern selbst gesuchten Sponsoren wie Eltern, Bekannte, Nachbarn oder auch Firmen einen Betrag entrichten. Begrenzt wurde die Anzahl der Runden durch die vorgegebene Zeit von zweieinhalb Stunden und der maximalen Anzahl von zehn.

Mehr >
Kategorie(n): 2019, Run-For-Help

Erneuerung der Außenanlagen am Schulzentrum Fallersleben bei laufendem Schulbetrieb

Pünktlich zum Schulbeginn wird die Karl-Heise-Straße im Bereich des Schulzentrums Fallersleben für den Verkehr wieder freigegeben. Die erforderlichen Anpassungsarbeiten u.a. für die künftige Bushaltestellenanlage werden fristgerecht abgeschlossen. Da der Baubetrieb auf dem angrenzenden Schulgrundstück auf Hochtouren weiterläuft und die Projektbeteiligten um einen möglichst reibungslosen Schulbetrieb bemüht sind, bitten Schulleitungen und Stadt Wolfsburg die Schüler- und Elternschaft um Beachtung folgender Punkte:

Der schulseitige Gehweg bleibt entlang der Karl-Heise-Straße weiterhin gesperrt. Passanten werden gebeten, die Straßenseite zu wechseln. Die Schülerströme aus beiden Richtungen der Karl-Heise-Straße werden jeweils vor Erreichen der Baustelle auf das Schulgrundstück gelenkt. Das gilt auch für Schülerinnen und Schüler, die mit dem Fahrrad unterwegs sind und den neuen Stellplatz an der Mensa nutzen können. Die Eingänge an Haupt- und Realschule sowie Gymnasium sind wie gewohnt geöffnet. Eltern, die Ihre Kinder mit dem PKW zur Schule befördern, werden gebeten, das Schulzentrum nicht unmittelbar anzusteuern. Als Ausweichmöglichkeit bietet sich hier gegebenenfalls der Schützenplatz an, wenn sich die Schülerinnen und Schüler nicht gleich für die Anreise mit dem Fahrrad entscheiden. Die Schulbusse fahren weiterhin den Haltestreifen an der August-Lücke-Straße an. Für die Pausenzeiten werden erste fertig gestellte Teilflächen des Schulhofes zur Verfügung stehen. In den kommenden Monaten werden weitere Abschnitte folgen, bis die Außenanlagen im Herbst 2020 mit Abschluss der letzten Pflanzarbeiten vollständig übergeben werden können.

Kategorie(n): Neues